Lehrende an der Fachschule Heilerziehungspflege



Jürgen Kemper
Name: Jürgen Kemper
Geboren: 1954
Berufsbezeichnung: Diplom-Pädagoge, Leiter der Fachschule,
Psychotherapeut (HPG), Systemischer
Familientherapeut (IFW, SG), Systemischer
Supervisor (IFW, SG)
Fächer: Praxisanleitung, Lernfelder 2/6/7*
Beschäftigt seit: 1995
E-Mail: kemper@hepq.de




Christel Feldhaus
Name: Christel Feldhaus
Geboren: 1955
Berufsbezeichnung: Erzieherin, Heilpädagogin, Entwicklungsbegleiterin, Marte Meo Therapeutin, stellv. Leiterin
Fächer: Praxisanleitung, Lernfelder 4/5/6*
Beschäftigt seit: 1987
E-Mail: feldhaus@hepq.de




Bettina Övermöhle
Name: Bettina Övermöhle
Geboren: 1970
Berufsbezeichnung: Dipl. Pflegepädagogin (FH), Diabetesberaterin (DDG), NLP Master und Heilpraktikerin
Fächer: Praxisanleitung, Lernfeld 3*/6*
Beschäftigt seit: 2002
E-Mail: oevermoehle@hepq.de




Beate Wichmann-Brinkmann
Name: Beate Wichmann-Brinkmann
Geboren: 1959
Berufsbezeichnung: Heilerziehungspflegerin, Fachlehrerin für Förderschulen GE
Fächer: Praxisanleitung, Lernfelder 1/5/6*
Beschäftigt seit: 2008
E-Mail: wichmann-brinkmann@hepq.de




Bettina Focken-Kösjan
Name: Bettina Focken-Kösjan
Geboren: 1969
Berufsbezeichnung: Heilerziehungspflegerin, Heilpädagogin, Marte Meo Therapeutin
Fächer: Praxisanleitung, Lernfelder 1/4/5/6*
Beschäftigt seit: 2015
E-Mail: focken-koesjan@hepq.de



Zusätzlich arbeiten in den anderen Fächern engagierte MitarbeiterInnen, die hier namentlich nicht aufgeführt sind.



*Der berufsbezogene Unterricht setzt sich aus den folgenden Fächern und Lernfeldern zusammen:

Fach 1 – Berufsidentität und Qualitätssicherung

  • LF 1 - Die berufliche Identität entfalten und professionelle Perspektiven entwickeln
  • LF 7 - Heilerziehungspflegerische Arbeit organisieren und koordinieren sowie Qualität sichern

Fach 2 – Heilerziehungspflegerische Begleitung und Pflege

  • LF 3 - Menschen mit Behinderung individuell und situationsbezogen begleiten und pflegen

Fach 3 – Lebenswelten und Beziehungen

  • LF 2 - Mit Menschen mit Behinderung Lebenswelten strukturieren und gestalten
  • LF 4 - Beziehungen gestalten und Gruppenprozesse begleiten

Fach 4 – Heilerziehungspflegerische Konzepte und Prozessplanung

  • LF 5 - Prozesse der Wahrnehmung, Bewegung, Gestaltung und Darstellung entwickeln und Medien anwenden
  • LF 6 - Heilerziehungspflegerische Prozesse planen, durchführen und evaluieren sowie umfassend dokumentieren